Veranstaltungen

29.11.2017

Das UBI-Dorfgespräch „ICKING FOR EVER YOUNG oder ÄLTERWERDEN IN ICKING?“ findet um 19.30 Uhr im Landhotel Klostermaier statt. Themen:

  • Wird Icking in den nächsten Jahren altern, wie schnell, wie stark?
  • Was muss unternommen werden, damit Älter Werdende und Senioren in Icking gut betreut und versorgt leben können?
  • Ist auch in Icking Geschoßwohnungsbau möglich?
  • Welche Maßnahmen müssen im Bereich medizinische Versorgung und Pflege ergriffen werden?
  • Welche Wohnwünsche haben die Ickinger für diese Lebensphase und wollen wir dafür spezielle Wohnangebote schaffen?
  • Was ist Aufgabe der Gemeinde – was ist Aufgabe des Landkreises?
  • Gelingt in Icking die gesellschaftliche Teilhabe für Senioren und was kann hier verbessert werden?
  • Gibt es Brennpunkte im öffentlichen Raum, wo für eine barrierefreie Gestaltung gesorgt werden muss?

Unsere Gäste sind:

Felicitas Wolf und Christiane Bäumler vom Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen

Hermann Lappus Vorsitzender des Seniorenbeirats des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen

Claudia König-Heinle Seniorenhilfe Oberland e.V., Geretsried

– Ein Vertreter der Ökumenischen Kranken- und Altenpflege/Wohnzentrum Etztal, Berg/Aufkirchen

Engagierte Ickinger aus dem Bereich Älter Werden und Senioren

Wir holen Sie gerne ab und bringen Sie wieder sicher nach Hause:
Verena Reithmann, 08171/186 81
Claudia Roederstein, 08178/1466 oder 01520 240 66 58

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung!

19.07.2017

Das UBI-Dorfgespräch „ICKING WEITER SO? zum Thema Ortsentwicklung findet um 19.30 Uhr im Landhotel Klostermaier statt. Themen:
Die Präsentation können Sie sich hier als PDF herunterladen.

27.04.2017

Die Bürgerversammlung 2017 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Ickinger Rathauses statt.
Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung
  2. Bericht der Ersten Bürgermeisterin über das Gemeindegeschehen
  3. Grußwort des Vertreters des Landratsamtes
  4. Die B 11 in alten Fotos – Vorgestellt durch den Archivar Dr. Peter Schweiger
  5. Behandlung der schriftlich eingegangen Anträge
  6. Wortmeldungen und Anträge der Bürgerinnen und Bürger

Außerdem steht Herr Robert Riedlberger von der Firma Riedlberger GmbH für Fragen zu den Baumaßnahmen im Rahmen des Glasfaserausbaus gerne zur Verfügung.

25.04.2017

Der Diskussionsabend Ortsentwicklung findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Ickinger Rathauses statt. Themen:

  • Wie soll Icking sich entwickeln? Soll neues Bauland ausgewiesen werden?
  • Braucht Icking sozialverträglichem Mietwohnungsbau?
  • Ist auch in Icking Geschoßwohnungsbau möglich?

Moderatorin: Architektin und Stadtplanerin Vera Winzinger aus Utting Holzhausen.

02.02.2017

Öffentliche Sitzung zum Thema Geothermie im Rathaus

12.01.2017

Geothermie Attenhausen – Walchstadt: Infoveranstaltung im Rathaussaal Icking (PDF)